Projekt "Grünes Klassenzimmer"

Sport in unserem Gymnasium

sportfest

Sport hält uns Fit und Gesund

Sport

Streitschlichter am Gymnasium

Helfen statt wegschauen!

Konflikte friedlich lösen. Streit an Schulen kann schnell in Gewalt ausarten.

Streitschlichter

İstanbul Ayasofya CamiŞanlıurfa BalıklıgölKonya MevlânâBursa Suuçtu ŞelalesiAnkara Eski T.B.M.M.
JT SlideShow Module v2.0

 

Vorlesewettbewerb am Dr.-Sulzberger-Gymnasium

P1060692Am 24.11.16 fand an unserem Gymnasium der diesjährige Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Wie jedes Jahr wurden in den vergangenen Wochen jeweils zwei Klassensieger ermittelt, so dass 8Schüler gegeneinander antraten. Zuerst musste ein bekannter Text innerhalb von 3 Minuten und danach ein unbekannter Text(„Caspar und der Meister des Vergessens“) in 2 Minuten vorgelesen werden.
Die Jury, bestehend aus drei Lehrern, einem Mitglied des Fördervereins, einen Bibliotheksmitarbeiter und der Vorjahressiegerin, hatte es nicht leicht, denn in diesem Jahr waren alle Lesevorträge besonders gut. Am Ende ging schließlich Jolina Körner als Siegerin hervor und Niklas Paetzel und Mary Sobanski teilten sich den 2.Platz. Als Preis durfte sich jeder Schüler ein Buch aussuchen, welches vom Förderverein der Schule gestiftet worden war.

K.Kliem

Adam-Ries-Wettbewerb

Der Adam-Ries-Wettbewerb 2017

Der 3- stufige Adam-Ries-Wettbewerb für alle 5. Klassen des Gymnasiums ist nach dem bedeutensten deutschen Rechenmeister benannt. Er hat mit seinen Rechenbüchern zu einer weiten Verbreitung des schriftlichen Zahlenrechnens beigetragen.

 1. Stufe: Der Hausaufgabenwettbewerb

Wirf zuerst einen Blick auf die Teilnahmebedingungen.

Danach kannst du dir hier die Aufgaben ansehen.

 

Weiterlesen...

mathematischer Adventskalender

sam

Es ist so weit, es ist so weit,
es naht die schöne Weihnachtszeit!

Auch in diesem Jahr gibt es wieder den mathematischen Adventskalender. Vom 1. bis zum 24. Dezember kannst du dann täglich online ein Türchen öffnen. Dahinter findest du ausnahmsweise keine Schokolade, sondern eine spannende Mathe-Aufgabe.

Dann heißt es mitknobeln und hoffentlich einen der schönen Preise gewinnen! Vom 1. bis zum 24. Dezember lässt sich täglich ab 6:30 Uhr ein "Türchen" des Adventskalenders öffnen. Hinter jedem "Türchen" verbirgt sich eine Mathematikaufgabe. Es gibt jeweils vier Antwortmöglichkeiten, von denen nur eine der richtigen Lösung entspricht. Alle Spieler haben bis 23:00 Uhr desselben Tages Zeit eine der Antworten abzugeben oder einen Joker einzusetzen. Ausnahmen sind die Aufgaben vom Samstag und vom Sonntag. Diese können bis zum darauffolgenden Montag 23:00 Uhr beantwortet (oder ein Joker eingesetzt) werden.

Unter folgendem Link kann man sich für den Kalender anmelden https://www.mathe-im-advent.de/registrierung/    (Klassen 5 bis 9)

Es besteht auch die Möglichkeit am Klassenspiel teilzunehmen. Dazu sprecht mit Euerem Mathematiklehrer.

                                                  ab Klasse 10: http://www.mathekalender.de/index.php

Und dann gibt es auch noch den Känguru Adventskalender: http://www.mathe-kaenguru.de/advent/

 

Auch für die physikalisch interessierten gibt es einen Physikkalender. Mit "PiA - Physik im Advent“ ist ein Adventskalender der besonderen Art entwickelt: einen physikalischen Adventskalender. Darin werden Jungforscherinnen, Jungforschern und allen, die daran Spaß haben, 24 kleine einfache Experimente und physikalische Rätsel vorgestellt. Sie sollen die Freude am Selber-Experimentieren wecken oder für Spannung beim Zuschauen sorgen.

http://www.physik-im-advent.de

Logo KiAUnd natürlich gibt es auch einen Adventskalender für die Informatikfreunde. Krypto im Advent ist ein interaktiver Online-Adventskalender, der dich in die Welt der Kryptologie, die Lehre der Verschlüsselung, entführt. Die Geheimagenten Krypto (ein Meister der Kryptologie) und Kryptina (sie bringt Kenntnisse aus der Spionschule mit) sowie ihr Chef (brummelig wie ein Chef halt ist) werden dich auf dieser Reise begleiten. Allerdings wird die Arbeit der Agenten immer wieder von drei Spionen sabotiert.

 

 Link : https://www.krypto-im-advent.de/

 

Und noch einen zauberhaften physikalischer Adventskalender aus Lund/Schweden

 Viel Spass beim Knobeln

 

 

Lutherschmaus zur Weihnachtszeit – historische Weihnachtsfeier der Klasse 7/1

IMG 42971Wir, die Klasse 7/1, trafen uns zusammen mit unseren Eltern und Klassenlehrerinnen, Frau Arnold und Frau Puchelt, zu einem mittelalterlichen Abendessen in den Lutherstuben zu Eisenach. Das Ambiente präsentierte sich altertümlich im Kerzenschein und lud zu einem gemütlichen Beisammensein ein. In der Sprache Luthers wurden wir herzlich begrüßt und auf das Festmahl „Kleiner Lutherschmaus“ mit traditioneller Musik eingestimmt. Mit einem schneeweißen Umhang versehen, warteten wir gespannt auf die Präsentation der Speisen. Der Verzehr dieser gestaltete abenteuerlich, ganz im Sinne Luthers. So löffelt man die Suppe nicht, sondern schlürft sie. Die Aussparungen im Tisch dienten zu unserer Verwunderung als Stellfläche für unsere kühlen Getränke. Von Adam und Eva (Kiba) bis zum Gänsewein (Wasser) reichten die so ganz anderen Getränkebezeichnungen. Wir tranken drauf los wie die wilden Bauern. Mit Sprachwitz servierte man uns die köstlichen Speisen und wir genossen sie in vollen Zügen. Allerdings nahmen uns die Kerzen fast den Sauerstoff, sodass wir ordentlich Durst bekamen. Bei flambierten Obstspießen, alles per Hand verspeist, ließen wir den Abend fröhlich ausklingen und können die Projektwoche zu Luther und seiner Zeit im kommenden Sommer 2017 kaum erwarten. Mit diesem Ausflug können wir wunderbar an unseren Geschichtsunterricht anknüpfen.
„Das passt wie die Faust aufs Auge“ – Martin Luther
 
Klasse 7/1

Language Farm 2016

Farm1Pünktlich gegen 7.00 Uhr „krähten die Hähne“, alle sollten endlich aufstehen, schließlich waren wir auf einer englischen Farm und nicht in einem Luxushotel untergebracht. Fast jeder erwartete auf einer Farm viel Arbeit in stinkenden Ställen. Zu Hause machten wir uns Gedanken über die einfach eingerichteten Zimmer ohne Heizung und ohne Komfort. Auch über das eventuelle Einpacken von Gummistiefeln wurde nachgedacht. Diese Gedanken waren völlig umsonst! Nicht mal krähende Hähne weckten uns, sondern Max aus England holte uns mit Rockmusik aus dem Schlaf. Gut gelaunt starteten wir mit einem „Morning circle“. Jeder Tag bekam ein Sprichwort zugewiesen, so zum Beispiel: „No pain, no gain“. Ab sofort unterhielten sich alle, selbst mit den Betreuern Sophie, Lucie, Eddie, Neena und Max in Englisch. Täglich bereiteten sie für uns liebevoll ein länderspezifisches Frühstück zu. Gut gesättigt bekamen wir Aufgaben zugewiesen. Einige sammelten Feuerholz, andere kümmerten sich um die Sauberkeit der Unterkunft. Oft kam die Anweisung: „Please, speak English!“ Leicht fiel es uns nicht, jedoch gewöhnte man sich recht schnell daran, wieder Englisch zu sprechen. Während der Kulturpräsentationen wurden uns die Weiterlesen...

 

Bildungsspender

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Nähere Informationen unter "Förderverein"

Suche

Demnächst...

Keine Termine gefunden

Kontakt

Dr. Sulzberger Gymnasium Bad Salzungen
Haus I

Otto-Grotewohl-Str.32
36433 Bad Salzungen

Tel.: (03695) 85 02 60

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haus2

Sulzberger Gymnasium Bad Salzungen

Otto-Grotewohl-Str.79
36433 Bad Salzungen

Tel.: (03695) 85 02 80

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wer ist Online

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online